Startseite

Willkommen bei Besprechbar

Psychologische Praxis und Coaching für Frauen und Männer in der Lebensmitte

Gesprächs u. Gestalttherapie

Psychotherapeutische Methoden: Gestalt- und Gesprächstherapie

 

In Einzelsitzungen mit in der Regel 50-60-minütiger Dauer beschäftigen wir uns im Rahmen der Gestalt- oder der klassischen Gesprächspsychotherapie mit Ihren Anliegen.

 

Als schwerpunktmäßige Ausrichtung meiner Praxis sehe ich den Einsatz der Gestaltherapie, als Methode, die Ihre persönliche Veränderung von Ihnen fördert, indem Sie unterstützt werden neue Erfahrungen zu machen und auf lebendige Weise neue Verhaltenweisen zu erlernen. Offene Konflikte und bestehende Schwierigkeiten können überwunden werden.

Als Beispiel: Sie arbeiten an einem Projekt, bekommen aber Hunger auf Schokolade. Dieser Hunger steht für die offene Gestalt, die erst geschlossen ist, wenn Sie ein Stück Schokolade gegessen haben, damit Sie weiter an Ihrem Projekt arbeiten können.

 

Merkmale der Gestalttherapie (nach Fritz Perls)

Leben ist die Bewegung zwischen Kontakt und Rückzug"

(F. Perls)

 

Die Sitzungen der klassischen Gespächstherapie eröffnen Ihnen den Raum, über Emotionen und mitunter tief verankerte, unbewältigte Störungen oder Belastungen aktiv zu sprechen. Sie haben z.B. festgestellt, dass Sie bei der Beschäftigung mit einem Problem immer wieder am selben Punkt landen und viele Versuche dies zu lösen, sind vielleicht schon gescheitert. Hier heißt es dann die Wurzel zu ergründen. Dann gehen wir gemeinsam auf die Suche nach der Ursache Ihrer Thematik. Dem Therapiestart geht immer Ihre eigene Entscheidung voraus, etwas an Ihrer jetzigen Situation s ändern zu wollen. Damit haben Sie schon großen Mut bewiesen und damit können Sie Ihr Ziel Schritt für Schritt erreichen.

Ich werde ihr Gesprächsbegleiter auf diesem Weg.

 

 

Merkmale der klientenzentrierten Gesprächspsychotherapie (nach Carl Rogers)

"Wenn ich vermeide sie zu beeinflussen, werden die Menschen sie selbst."

(Laotse)